Extra Guestpoints - bringen Sie Ihrer nächsten Traumreise ein Stückchen näher!

person writing bucket list on book
Photo by Glenn Carstens-Peters / Unsplash

Überprüfen Sie sofort anhand der Checkliste, ob Sie schon alle Optionen für den Erhalt zusätzlicher Gästepunkte ausschöpft haben.

Nicht angekreuzte Kästchen signalisieren die Möglichkeit, die dahinter stehende Aktion in Angriff zu nehmen, um mehr Guestpoints zu gewinnen!

Übrigens, zum Einstieg erhalten alle GuesttoGuestler automatisch 250 Guestpoints als Willkommensgeschenk, damit es möglichst schnell mit dem ersten Tausch losgehen kann.

                                             **CHECKLISTE**
  • Haben Sie Sie Ihr persönliches Profil zu 100% vervollständigt? Das wird mit 250 Guestpoints belohnt.

  • Haben Sie die Beschreibung Ihre Unterkunft zu 100% vervollständigt? Dafür erhalten Sie 250 Guestpoints.

  • Haben Sie GuesttoGuest Ihren Freunden empfohlen? Dafür bekommen Sie für die ersten 30 Empfehlungen jeweils 50 Guestpoints. Um Freunde zu GuesttoGuest einzuladen, klicken Sie bitte auf “Freunde werben”.

  • Haben Sie Ihre Freunde daran erinnert, Ihr Profil zu vervollständigen? Für die ersten 30 Freunde, die ihr Profil vervollständigen, werden Ihnen jeweils nochmals weitere 50 Guestpoints gutgeschrieben.

  • Haben Sie geplant, Gäste im Rahmen eines einseitigen Aufenthaltes bei sich zu beherbergen? Organisieren Sie einen einseitigen Haustausch und laden Sie Mitglieder zu sich ein. Die nächsten Schritte dafür:
    a) Aktualisieren Sie Ihren Kalender und fügen Sie beispielsweise eine “GuestWanted”-Periode ( einen Zeitraum in dem es Ihnen also möglich ist, Gäste zu beherbergen) hinzu.
    b) Gehen Sie auf die Suchmaske und geben Sie einfach in das Feld Anreise/Abreise den Zeitraum ein, indem Sie jemanden bei sich aufnehmen können. Damit klar ist, dass Sie zu dieser Zeit nur jemanden beherbergen können, aber nicht selbst bei jemanden zu Gast sein möchten, klicken Sie auf das Feld “Filter” und wählen Sie “Inversuche”. Nun werden Ihnen alle Mitglieder angezeigt, deren Suchkriterien Ihrem Unterkunftsangebot entsprechen. Diese können Sie nun kontaktieren, um ihnen Ihr Zuhause gegen Guestpoints anzubieten. Das kann in Ihrer Abwesenheit sein, weil Sie sich vielleicht zum Beispiel auf Geschäftsreise befinden. Wenn Sie aber über genügend separaten Schlafraum verfügen und gerne Besuch haben, können Sie auch mit den Gästen vereinbaren, diese bei sich zu Hause, in Ihrer Anwesenheit, sozusagen als “klassischen Besuch” zu empfangen. Egal für welche Version Sie sich entscheiden, nach der Finalisierung des Tauschs werden die GuestPoints umgehend auf Ihr Konto transferiert. Beispiel: angenommen Claire würde 7 Tage bei Ihnen übernachten. Die Anzahl der GP pro Nacht würde für Ihr Zuhause auf 100 GP´s festgesetzt sein. Somit würden Sie von Claire von Claire 100×7 = 700 GP´s erhalten.

  • Haben Sie schon daran gedacht, Ihre Haustausch-Erfahrungen mit der gesamten GuesttoGuest Community zu teilen? Wann immer Sie Interessantes über Ihre letzten Tausche oder zum Thema berichten, sagen wir Ihnen für Ihren Foto/Text-Beitrag mit 50 GuestPoints “Dankeschön”. Hier erfahren Sie mehr darüber.

  • Halten Sie sich stets auf dem Laufenden, indem Sie unsere Newsletter& Blog-Einträge verfolgen und als Mitglied der internationalen GuesttoGuest Facebook-Gruppe eingeschrieben sind? GuesttoGuest ruft immer wieder zu spezielle Aktionen auf, die mit zusätzlichen GuestPoints belohnt werden.

Auf geht´s, seien Sie Ihres eigenen Glückes Schmied!

Sie sind noch kein Mitglied von GuestToGuest ? Treten Sie schnell unserer Community bei :)